29.10.2015 – Spiegel – Fall Yagmur: Urteil gegen Eltern ist rechtskräftig

Getötetes Kleinkind aus Hamburg: Yagmurs Mutter scheitert vor Bundesgerichtshof

Die dreijährige Yagmur aus Hamburg wurde zu Tode misshandelt, ihre Mutter muss wegen Mordes lebenslang ins Gefängnis. Der Bundegerichtshof wies die Revision der Frau nun zurück, das Urteil ist rechtskräftig.

Weiterlesen

16.04.2014 – Spiegel – Totes Kleinkind aus Hamburg: Mordanklage gegen Yagmurs Mutter

Die kleine Yagmur aus Hamburg verblutete innerlich. Bislang galt der Vater als dringend tatverdächtig. Doch nun hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen die Mutter des Mädchens erhoben – wegen Mordes.

Weiterlesen

12.12.2013 – Standard – Kein Wunder, dass man keine großen Lösungen findet

„Kein Wunder, dass man keine großen Lösungen findet“
Interview | Nina Weißensteiner
12. Dezember 2013, 18:56

Politikwissenschafter Peter Filzmaier analysiert die fatalistische Vorgangsweise von SPÖ und ÖVP bei den Verhandlungen

Weiterlesen

10.12.2013 – OTS – Rechtsanwälte warnen vor Zwei-Klassen-Justiz und sehen großen justizpolitischen Reformbedarf

Stichworte: Gericht, Justiz, Menschenrechte, Politik, Recht Channel: Politik
OTS0075 10. Dez. 2013, 10:49
Rechtsanwälte warnen vor Zwei-Klassen-Justiz und sehen großen justizpolitischen Reformbedarf
ÖRAK legt 40. Wahrnehmungsbericht vor: Mängel in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung; Rechtsanwälte präsentieren Resolution mit zahlreichen Reformvorschlägen.

Weiterlesen

31.10.2013 – NZZ – Legislative in Österreich: Parlamentarier als Gesetznehmer

Legislative in Österreich
Parlamentarier als «Gesetznehmer»
Anlässlich der Vereidigung des neuen Parlaments in Österreich wurde betont, dass der Parlamentarismus gestärkt werden soll. Die Legislative ist derzeit ein Abnickorgan. Gesetze werden von der Regierung gemacht.

Meret Baumann, Wien

Weiterlesen

06.08.2013 – Die Welt – Mollath kommt frei – Fall wird wieder aufgenommen

Mollath kommt frei – Fall wird wieder aufgenommen

Der seit Jahren in Bayern in der Psychiatrie sitzende Gustl Mollath kommt umgehend frei. Das Strafverfahren gegen ihn wird wieder aufgenommen. Das hat das Oberlandesgericht Nürnberg beschlossen.

Von Peter Issig

Weiterlesen

25.09.2012 – Tagesanzeiger – Im Dienste des finsteren Fürsten

Von Bernhard Odehnal . Aktualisiert am 25.09.2012 10 Kommentare

Wir waren jung und links, wir glaubten an die Reformierbarkeit der Partei. Heute folgt die Ernüchterung: Wie ich mithalf, die Demokratie in Österreich zu zerstören.

Er galt einst als Rebell: Josef Cap, der «Fürst der Finsternis».
Bild: Reuters

Weiterlesen