25.07.2019 – VOL – Kleinpartei ARGUS will „Kinderministerium“

Politik
Kleinpartei ARGUS will „Kinderministerium“
25.07.2019 12:43 (Akt. 25.07.2019 12:43)
Auch die neu gegründete Partei ARGUS will am 29. September auf dem Wahlzettel stehen. Als ihre zentralen Anliegen nennt die selbst erklärte „Kinder- und Menschlichkeitspartei“ bessere Bildung und mehr Schutz von Jugendlichen und Kindern. Über den aktuellen Stand der Unterstützungserklärungen wollte man bei einer Pressekonferenz am Donnerstag keine Auskunft geben.

Weiterlesen

06.07.2014 – Deutscher Arbeitgeber Verband – Goldmarie durch Geschlecht

Monika Ebeling, Autorin
Goldmarie durch Geschlecht – Frauenquote ist Selbstbetrug

Es war ein eigentümliches Klima in den Siebzigern und Achtzigern des vorigen Jahrhunderts. Ein Klima in dem sich radikale, abstruse und längst wieder verworfene Ideen, und auch die sogenannte ´Frauenbefreiung´, Bahn brachen. Man wollte nicht mehr hinnehmen, dass sich ´Frauenrechte´ prozesshaft, gesellschaftskonform oder gar ´bio-dynamisch´ entwickeln. Nun sollte mit Macht, Gewalt und per Gesetz endlich Nägel mit Köpfen gemacht werden. Eine friedliche Reform für die Rechte von Frauen, die eines öffentlichen und privaten Dialoges würdig gewesen wäre, war ´out´. Mittels Geschlechterkampf sollte die Befreiung der Frau und ihre Selbstverwirklichung möglichst schnell erreicht werden. Aber, meine Damen, ´das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht´.

Weiterlesen

20.05.2014 – OTS – Aufruf an Journalist_innen: Meldet Verstöße gegen die Pressefreiheit!

Stichworte: Exekutive, Medien, Pressefreiheit, ÖJC, Österreich Channel: Politik
OTS0104 20. Mai 2014, 10:33
Aufruf an Journalist_innen: Meldet Verstöße gegen die Pressefreiheit!
Meldestelle für Angriffe gegen Pressefreiheit eingerichtet

Weiterlesen

02.05.2014 – OTS – Wirtschaftlicher Druck, parteipolitische Interessen und altmodische Presseförderung gefährden Pressefreiheit in Österreich

Stichworte: Medien, ORF, Pressefreiheit, Zeitungen, ÖJC, Österreich Channel: Politik
OTS0034 2. Mai 2014, 09:45
Wirtschaftlicher Druck, parteipolitische Interessen und altmodische Presseförderung gefährden Pressefreiheit in Österreich
ÖJC fordert Entschärfung des Sicherheitspolizeigesetzes und sofortige Beendigung der Vorratsdatenspeicherung

Weiterlesen

18.02.2014 – NZZ – Für die Freiheit der bürgerlichen Gesellschaft

Gastkommentar zu Europas Zukunft
Für die Freiheit der bürgerlichen Gesellschaft
Debatte Dienstag

Thomas Rietzschel, Publizist

Als er, der Ämter ledig, auf Rente gesetzt war, ist dem einstigen SPD-Chef und Vizekanzler Franz Müntefering ein Licht aufgegangen. «Ich glaube», sagte er 2013, «dass wir die Menschen in ihrer Fähigkeit unterschätzen, Zusammenhänge zu begreifen.» Für die Zukunft empfahl er seinen Kollegen, sie «sollten weniger Angst vor dem Bürger haben». Zwischen den Zeilen las sich das wie die Beichte eines Berufspolitikers, der mit allen Wassern gewaschen war. «Münte» wusste immer, wie der Hase läuft, dass die Politiker den Bürgern, auf die sie sich berufen, nicht über den Weg trauen.

Weiterlesen

12.12.2013 – Standard – Kein Wunder, dass man keine großen Lösungen findet

„Kein Wunder, dass man keine großen Lösungen findet“
Interview | Nina Weißensteiner
12. Dezember 2013, 18:56

Politikwissenschafter Peter Filzmaier analysiert die fatalistische Vorgangsweise von SPÖ und ÖVP bei den Verhandlungen

Weiterlesen

10.12.2013 – OTS – Rechtsanwälte warnen vor Zwei-Klassen-Justiz und sehen großen justizpolitischen Reformbedarf

Stichworte: Gericht, Justiz, Menschenrechte, Politik, Recht Channel: Politik
OTS0075 10. Dez. 2013, 10:49
Rechtsanwälte warnen vor Zwei-Klassen-Justiz und sehen großen justizpolitischen Reformbedarf
ÖRAK legt 40. Wahrnehmungsbericht vor: Mängel in Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung; Rechtsanwälte präsentieren Resolution mit zahlreichen Reformvorschlägen.

Weiterlesen