26.05.2014 – Spiegel – Verdurstetes Kleinkind in Leipzig: Sozialarbeiter wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Verdurstetes Kleinkind in Leipzig: Sozialarbeiter wegen fahrlässiger Tötung verurteilt

Eine Mutter in Leipzig stirbt an einer Überdosis, ihr kleiner Sohn verdurstet neben der Leiche. Jetzt hat ein Gericht entschieden, dass auch ein Mitarbeiter des Jugendamts eine Mitschuld trägt.

Weiterlesen

17.05.2014 – ZDF – Kinderbetreuung im Wechselmodell: Interview mit Prof. Hildegund Sünderhauf

ML mona lisa | 17.05.2014
Kinderbetreuung im Wechselmodell
Interview mit Prof. Hildegund Sünderhauf

Immer mehr Väter möchten einen größeren Anteil am Leben ihrer Kinder nehmen, auch nach Trennung oder Scheidung, nicht nur zahlen, sondern auch Verantwortung für ihr Kind übernehmen. Das „Wechselmodell“, wenn ein Kind etwa eine Woche beim Vater und eine Woche bei der Mutter lebt, kann gut funktionieren, so die Familienrechtsexpertin Hildegund Sünderhauf. ML mona lisa hat mit ihr darüber gesprochen.

Weiterlesen

20.05.2014 – OTS – Falter veröffentlicht schockierende Fotos aus dem Strafvollzug

Stichworte: Gesundheit, Justiz, Medien, Recht, Verlage, Vorausmeldung, Zeitungen Channel: Politik
OTS0286 20. Mai 2014, 15:05
Falter veröffentlicht schockierende Fotos aus dem Strafvollzug
Kranke und alte Häftlinge schwer vernachlässigt und misshandelt. Beamte beklagen „Verwesungsgeruch“. Justizminister Brandstetter: „Eine Katastrophe“.

Weiterlesen

20.05.2014 – OTS – Aufruf an Journalist_innen: Meldet Verstöße gegen die Pressefreiheit!

Stichworte: Exekutive, Medien, Pressefreiheit, ÖJC, Österreich Channel: Politik
OTS0104 20. Mai 2014, 10:33
Aufruf an Journalist_innen: Meldet Verstöße gegen die Pressefreiheit!
Meldestelle für Angriffe gegen Pressefreiheit eingerichtet

Weiterlesen

09.04.2014 – Zeit Online – Gewalt gegen Kinder: Er nannte ihn Papa

Gewalt gegen Kinder
Er nannte ihn Papa

Der kleine Daniel aus Berlin stirbt, weil der neue Freund seiner Mutter ihn geschlagen hat. Das Jugendamt hat lange versucht, Daniel zu beschützen. Warum konnte ihn niemand retten?

Von Annabel Wahba,  Mitarbeit Dominik Fürst

Weiterlesen

04.05.2014 – TAZ – Sorgerecht und Unterhalt nach Trennung: Erzeuger und Geldmaschine

Sorgerecht und Unterhalt nach Trennung
Erzeuger und Geldmaschine

Wer seine Kinder nach einer Trennung weniger als zur Hälfte betreut, muss den gesamten Unterhalt zahlen. Oft ist das der Vater.

Von Heide Oestreich

BERLIN taz | Sie wollten alles ganz einfach halten nach der Trennung. Halbe-halbe. Eine Woche wären die beiden Kinder, die achtjährige Tochter und der sechsjährige Sohn, bei Vater Ralf* und eine bei Mutter Claudia. Aber damit kam Claudia nicht klar. Sie könne nicht so lange ohne die Kinder leben, meinte sie. Vor Gericht dann hieß es, die Kinder seien bei ihr besser aufgehoben.

Weiterlesen

15.05.2014 (Donnerstag) um 18:00h – Die jüngsten Entwicklungen im österreichischen Familienrecht – Highlights, Pannen und weiterer Reformbedarf – Vortrag Susanne Ferrari, 5020 Salzburg

15.05.2014 (Donnerstag) um 18:00h

Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg, Hörsaal 207

Churfürststraße 1

5020 Salzburg

Vortrag Susanne Ferrari: Die jüngsten Entwicklungen im österreichischen Familienrecht – Highlights, Pannen und weiterer Reformbedarf

 

Weiterlesen

11.03.2014 – Die Presse – Unsere Bildungspolitik produziert Verlierer: Es sind die Buben

Männer gewöhnen sich langsam an ihre Erziehungsaufgaben. Aus Kindergärten und Volksschulen aber sind sie weitgehend verschwunden.

KURT SCHOLZ (Die Presse)

Weiterlesen

08.05.2014 – The European – Lasst doch mal den Vati ran

In den Diskussionen um Familienpolitik gehen Väter meistens unter. Warum eigentlich?

Von Birgit Kelle

Weiterlesen

19.11.2013 – Spiegel – Gewalt unter jugendlichen Paaren: Verliebt, verletzt, verzweifelt

Sie fühlen sich bedroht, genötigt, bedrängt: Statt einfach nur verliebt zu sein, erleben erschreckend viele Jugendliche in ihrer ersten Beziehung schon Gewalt. Darauf deutet eine aktuelle Studie hin. Forscher fordern, Jungen und Mädchen besser auf die erste Liebe vorzubereiten.

Weiterlesen