30.01.2014 – Spiegel – Bericht zu Yagmurs Tod: Prüfer konstatieren schwere Fehler des Jugendamts

Bericht zu Yagmurs Tod: Prüfer konstatieren schwere Fehler des Jugendamts

Die Rede ist von einem eklatanten Verstoß gegen „anerkannte Grundsätze guter Sozialarbeit“: Gut einen Monat nach dem Tod der dreijährigen Yagmur in Hamburg macht ein Prüfbericht dem Jugendamt schwere Vorwürfe. Dennoch sehen die Prüfer offenbar keinen Rechtsverstoß.

Weiterlesen

29.01.2014 – Die Welt – Psychologie: „Na, hat dich deine Frau geschlagen?“

29.01.14
Psychologie
„Na, hat dich deine Frau geschlagen?“

Eine Studie des Robert-Koch-Instituts liefert überraschende Ergebnisse: Demnach werden ebenso viele Männer Opfer von häuslicher Gewalt wie Frauen. Doch häusliche Gewalt gegen Männer ist ein Tabuthema.

Von Sabine Maurer

Weiterlesen

25.10.2013 – Spiegel – Kindesmissbrauch: Warum ein verurteilter Erzieher kein Berufsverbot erhält

Nachrichten
>Panorama
>Justiz
>Sexueller Missbrauch von Kindern
>Kindesmissbrauch in Hamburg: Kein Berufsverbot für Erzieher Stefan H.
Kindesmissbrauch: Warum ein verurteilter Erzieher kein Berufsverbot erhält

Von Dietmar Hipp, Julia Jüttner und Hendrik Ternieden

Der Erzieher Stefan H. missbrauchte Kinder in einer Hamburger Kita, er wurde zu mehr als fünf Jahren Haft verurteilt. Doch ein Berufsverbot sprach der Richter nicht aus. Nun fragen sich die Nebenkläger: Warum darf dieser Mann eines Tages wieder Kinder betreuen?

Weiterlesen

25.01.2014 – Schweiz am Sonntag – Alle drei Tage wird ein Kind entführt

Alle drei Tage wird ein Kind entführt

Fabienne Riklin
Fabienne Riklin ist Redaktorin bei der Zeitung «Schweiz am Sonntag».
Samstag, 25. Januar 2014 23:31

Isabelle Neulinger schrieb Rechtsgeschichte: Der Europäische Menschenrechtshof hiess Entführung gut. Screenshot

Weiterlesen

09.01.2014 – SHZ – Fast 20 Prozent der Kinder von Armut bedroht

Fast 20 Prozent der Kinder von Armut bedroht
vom 9. Januar 2014

Kein Urlaub, kein eigenes Zimmer, keine Winterjacke: Eine Studie bringt traurige Details über das Leben vieler deutscher Kinder zum Vorschein.

Weiterlesen